AGB



Die EU Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) 
finden Sie hier:(http://ec.europa.eu/consumers/odr/)
Unsere Emailadresse murphymotion ät gmail.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen Murphymotion Claudia Hopfinger Stand 01.01.14

Die AGB sind in deutscher Sprache verfasst und können hier eingesehen und geladen werden

zum PDF Download hier klicken

Allgemeines 
Für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen zwischen Claudia Hopfinger und ihren Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Der Käufer erklärt sein Einverständnis zur Einbeziehung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen durch das Absenden seiner Bestell-eMail.
Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


Vertragsschluss

Die Konditionen für meine Waren sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung meiner Waren im Internet stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zu bestellen. Technische sowie sonstige Änderungen in Form, Farbe oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
Ich behalte mir vor, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen. 


Der Kunde kann per E-Mail oder Kontaktformular eine Bestellanfrage senden.
Durch Anklicken des Buttons „ Anfrage stellen “ oder mit Absenden einer eMail gibt der Kunde eine unverbindliche Bestellanfrage über den Kauf der gewünschten Artikel ab.
Nach Erhalt der Bestellanfrage unterbreite ich dem Kunden ein Angebot. 

Dieses übersende ich einschließlich der AGB und Widerrufsbelehrung als PDF Datei an die im Kontaktformular angegebene eMail Adresse des Kunden.

An das Angebot halte ich mich 10 Tage gebunden. In dieser Zeit kann der Kunde das Angebot prüfen und mir etwaige Änderungen oder Fehler, z.B. bei der Lieferadresse, mitteilen. Es kommt ein verbindlicher Vertrag zustande, wenn der Kunde die Annahme meines Angebots ausdrücklich per eMail bestätigt


Der Vertragstext kann nach der Bestellung nicht mehr eingesehen werden. Ich bitte daher den Vertragstext, zu speichern und auszudrucken. Der Vertragstext (eMailverkehr) wird von mir gespeichert.


Zahlung 
Als Zahlungsweise gilt Vorauskasse. 
Bei Selbstabholung akzeptiere ich Bargeld in Euro


Wird der Rechnungsbetrag seitens des Kunden nicht innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsschluss/Rechnungsstellung beglichen, erhält er von uns  eine einmalige Zahlungserinnerung mit Fristsetzung. Sollte der Zahlungseingang nicht innerhalb der gesetzten Frist erfolgen, sind wir berechtigt, die Bestellung des Käufers zu stornieren und vom Vertrag zurückzutreten.

Lieferung 
Die Lieferzeit beträgt 2-5 Tage. Verfügbarkeit vorausgesetzt.
 Ware die nach kundenspezifischen Wünschen angefertigt wird, wird erst gefertigt wenn der Zahlungseingang erfolgt ist.
 Die Lieferzeit beträgt hier je nach Auftragslage zwischen 2 und 3 Wochen. Lieferzeit spätestens 3 Wochen nach Zahlungseingang.
Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.
Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, ist der Verkäufer zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Der Verkäufer informiert den Besteller hierüber unverzüglich und erstattet etwaige durch den Besteller erbrachte Zahlungen.


Leistungsumfang und Entgelte

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 19%.
Pro Bestellung fallen einmalig folgende Versandkostenpauschalen an: 

Deutschland: € 4,90
Bei Teillieferungen fällt die Pauschale jeweils nur einmal an. Für den Versand fallen keine weiteren Kosten an.
Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.
 
 


Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Claudia Hopfinger

Datenschutzerklärung 

Ich verwende  Ihre Daten gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Die Daten werden nur an beauftragte - und somit befugte - Dritte (z.B. Lieferant) weitergegeben, soweit Sie zur Abwicklung des Vertrages, d.h. Lieferung, erforderlich sind.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag
zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein
von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat).
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


Claudia Hopfinger
Oberföhringer Str. 196
81925 München
E-Mail-Adresse: murphymotion@gmail.com
0170 5859259


mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder eMail)
über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 


Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung
des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen
erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten,
die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns
angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens
binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren
Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir
dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es
sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden
Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
„Wir können die Rückzahlung verweigern,
bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht
haben,
dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.“
„Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an uns
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor
Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.“
„Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.“;
„Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,
wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.“


Besondere Hinweise:


Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB nicht bei Verträgen zur
Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation
angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, es
sei denn die Ware hat Mängel


 

Senden Sie den Widerruf an

Claudia Hopfinger
Murphymotion
Oberföhringer Str. 196
81925 München
E-Mail murphymotion@gmail.com
  


Ende der Widerrufsbelehrung


Gewährleistung

Die Gewährleistung bestimmt sich nach den gesetzlichen Regelungen.  Verschleiß, Abnutzung und Veränderung der Ware sind im Gewährleistungsrecht nicht inbegriffen. Sollte die Ware bei Auslieferung Mängel aufweisen, können Sie diese zurückschicken und es wird nachgebessert oder ausgetauscht. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben, wobei auch die Versandkosten übernommen werden. 

Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen.
Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.
 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne dieser Bestimmungen gleich aus welchem Grund unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Gerichtsstand

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt. 




 Ein kleiner Tipp : AGB zu klauen ist teurer als sie selbst erstellen zu lassen.